Sonstiges (alles was in die anderen Kategorien nicht passt):


Ich durfte mit unserer Hündin Caramell an der Illustration des Buches "Bodenarbeit mit Hunden" mitwirken. Wir gingen dazu in einen Stadtpark und mussten dort bei verschiedenen Untergründen spezielle Übungen nachstellen. Danke an Petra Rammelsberger (unsere Tierphysiotherapeutin) und Monika Schaal, dass ihr uns mitgenommen habt.
Titelbild: Beispiel - Seite 59:
Bodenarbeit ist eine abwechslungsreiche Beschäftigung, die Spaß macht und das Vertrauen zwischen Hund und Halter stärkt. Es ist eine gute Trainingsergänzung für Sport- und Rettungshunde, kann die Arbeit mit einem aufgeregten, unsicheren oder ängstlichen Hund unterstützen und nach Absprache die Rehabilitation des körperlich eingeschränkten Vierbeiners begleiten. Weil sich die Aufgaben gut an die jeweiligen Bedürfnisse des Vierbeiners anpassen lassen, ist für fast jeden Hund etwas dabei vom Welpen bis zum Senior. Die Autorinnen zeigen, wie auch ohne aufwändige oder teure Trainingsgeräte gut trainiert werden kann.